Daniella Strasfogel ist Geigerin, Geigenlehrerin und Performerin in Berlin. Als Geigerin bedient sie sich nicht nur ihres Instrumentes, sondern sieht sich als ganzheitliche Musikerin, die auch ihren Körper und ihre Stimme der künstlerischen Interpretation als Arbeitswerkzeug zur Verfügung stellt.

 

Geboren und aufgewachsen in New York City, studierte sie Violine in den USA (Purchase College Conservatory of Music, Cleveland Institute of Music) und Deutschland (Universität der Künste Berlin).

 

Sie ist Gründungsmitglied des Solistenensemble Kaleidoskop in Berlin und war von 2010-2015 Künstlerische Leiterin des Ensembles. In dieser Position kreierte sie Musikkonzepte und arbeitete  mit diversen künstlerischen Partnern (FC Bergman, Ludger Engels, Sasha Waltz, Ladislav Zajac, etc.) zusammen. Bei Festivals (Sommerlichen Musiktage Hitzacker, Thüringer Bachwochen, Sydney Festival, etc.) und an Aufführungsorten (Radialsystem V Berlin, Villa Elizabeth Berlin, Kampnagel Hamburg, HELLERAU Dresden etc.) führte sie Publikumsgespräche und entwickelte szenische Konzertprojekte sowie besondere Formate für Laienmusiker und Jugendliche.

 

Als freischaffende Geigerin konzertiert sie mit Ensembles wie dem Ensemble Modern, Ensemble Resonanz und musikFabrik. Seit 2015 spielt/singt/performt sie mit Kaleidoskop bei verschiendensten Festivals in Europa und der Welt.

 

Daniella unterrichtet seit 18 Jahren Violine. Als Lehrerin arbeitet sie mit Erwachsenen, Jugendlichen und Kindern, von Anfängern bis Fortgeschrittenen.

In 2018 hat sie LOUDsoft gegründet, aus dem Impuls, neue Formate für die Musikvermittlung zu finden. LOUDsoft will multidimensionale Musikerlebnisse für und mit Familien, Jugendlichen und Laienmusiker schaffen. Die erste Produktion, HopSkipJump, findet im März 2019 im Radialsystem statt und im Herbst in verschiedenen Jugend- und Familienzentren, Studios und Galerien in anderen Bezirken Berlins wiederholt.